Zimbelkraut (Linaria cymbalaria)

ZIM
In den Korb
  • Beschreibung

Kleiner, genügsamer Bodendecker, wächst auch in Mauerritzen

(Cymbalaria muralis) Kriechende oder hängende Wildstaude mit langen Ausläufern und ca 0,5-1 cm großen Blättern und 8-10 mm großen, lila-violetten Blüten. Die Blüten ähneln dem Löwenmaul und dem Leinkraut - mit beiden ist es verwandt. Das Zimbelkraut findet man in Mauerritzen, Tuffsteinen und zwischen Steinhaufen an schattig, feuchten und nährstoffreichen Stellen, aber auch in Blumentöpfen, wo es sich selbst aussät. Es benötigt kaum Erde um zu Wurzeln, hängt an Mauern herunter und bildet dichte Kissen. Die Pflanze wird jedoch besonders prächtig, wenn man ihr ein wenig Platz bietet. Aussaat: April-Juni in Töpfe oder ins Freiland. Tüteninhalt: mindestens 100 Samen.