Gilbweiderich, Gemeiner- (Lysimachia vulgaris)

LAV
    Lieferzeit: 20 Werktage
In den Korb
  • Beschreibung

Wilde Form des Gilbweiderichs

Der Gemeine Gilbweiderich ist eine heimische Staude, die an Gewässerrändern und auf sumpfigen Böden wächst. Er gehört zu den wenigen Pflanzen, die anstelle von Nektar mit Öl locken. Der Pollen und das Öl dienen verschiedenen Bienen und Schwebfliegen als Nahrungsquelle. Höhe: bis 150 cm. Aussaat: März-Mai im Haus oder Mai-Juni und September im Freiland. Tüteninhalt: mindestens 50 Samen.