Frühblühender Thymian (Thymus praecox)

THP
In den Korb
  • Beschreibung

Bodendeckende Wild-Staude, bildet einen Teppich von rosa Blüten

Der Frühblühende Thymian (Thymus praecox) ist ein bodendeckende Staude, die auf durchlässigen, steinigen Böden in voller Sonne gedeiht. Die Art kriecht über den Boden und wird nur 5 cm hoch, mit Blüten bis zu 10 cm. An seinen langen Trieben bilden sich winzige Blätter, und während der Blüte ist er bedeckt von unzähligen rosa Lippenblüten, die würzig duften und allerlei Insekten anlocken, die bei dieser Pflanze Nahrung finden. Die Staude kann in Steinspalten, Töpfen, Trögen gepflanzt werden, wo er kissenartig herabhängt oder sich großflächig auf Schotterbeeten ausbreitet. Aussaat: März-Juni in Töpfe im Freiland. Tüteninhalt: mindestens 100 Samen.