Weinraute, mehrjährig

0191
    Lieferzeit: 20 Werktage
In den Korb
  • Beschreibung

Duftet fruchtig nach Gummibärchen

Vorab eine wichtige Information: die Weinraute ist giftig, darum sollte sie nur sparsamen als Würzkraut verwendet werden. Die Pflanze ist phototoxisch, kann also bei Berührung zusammen mit Sommenlicht zu Verbrennungen führen und sollte darum nur mit Handschuhen geerntet werden! Duft- und Gewürzkraut sowie hübsche Staude mit intensivem Duft. Höhe: bis 60 cm. Liebt nahrhaften Boden in warmer Lage. Verwendung: Blätter feingehackt als würziger Brotbelag; getrocknet zu Suppen, Fleischsoßen, Gemüsegerichten, Kräutersoßen, Senfgurken, Pilzen, Kochfleisch, zu Wild- und Hammelbraten. Je länger man die Weinraute kocht, desto intensiver wird ihr Geschmack – darum sollte man sie nur sparsam verwenden und erst zum Ende des Kochens dem Topf beifügen.
Aussaat: April oder August-September ins Freiland. Tüteninhalt: mindestens 30 Samen.