Blattkoriander (Coriandrum sativum)

1932
In den Korb
  • Beschreibung

Blätter würzen Kohl, Fisch, Fleisch, Nudel uvm.

Der Blattkoriander ist ein einjähriges Würzkraut. Die Blätter haben einen Geschmack nach Curry, Muskat und Ingwer. Die Wurzeln schmecken nussig und der Samen orangenartig würzig und süß. Verwendet werden die Blätter und Wurzeln frisch. Der Samen wird getrocknet und gemahlen. Zum Würzen von Kohl-, Fisch-, und Fleischgerichten, Salaten und eine klassische Zutat für die Lebkuchenbäckerei. Hilft als Tee bei Verdauungsbeschwerden. Ernte: Mitte Juni-September. Aussaat: Mitte April-Juli ins Freiland. Tüteninhalt: mindestens 20 Samen.
Verwandte Produkte