Möhre, Wilde- (Daucus carota)

DAU
In den Korb
  • Beschreibung

Die Urform der Karotte

Die Wilde Möhre ist eine alte Kulturpflanze, aus der unsere Karotten gezüchtet wurden. Sie hat große weiße, ca. 10 cm breite Blütendolden bestehend aus unzähligen Einzelblüten, die sich nach der Blüte zu einem nestartigen Gebilde zusammenziehen. Sie gedeiht auf Wiesen, Feldern und an Wegesrändern, auf Magerrasen, Böschungen und an steinigen Abhängen. Die Wilde Möhre darf auf keiner Wildwiese fehlen. Aussaat: März-Juli ins Freiland. Tüteninhalt: mindesten 50 Samen.