Freilandalpenveilchen (Cyclamen hederifolium neapolitanum)

CA690
In den Korb
  • Beschreibung

Herbstblüher, lebt im Schatten von Bäumen

Winterharte Alpenveilchen fürs Freiland sind kostbare Pflanzenraritäten. Endlich gelang es, aus gezüchteten  Beständen Samen zu gewinnen. Aussaat: November-März in Schalen im kühlen Haus oder im Freien (Kaltkeimer). Standort: Steingarten, in lockerer, humoser Erde im Halbschatten bis Schatten. Gern auch unter sommergrünen Bäumen. Die Erde darf auch kalkhaltig oder lehmig sein. Höhe: 15 cm. Tüteninhalt: mindestens 20 Samen.