Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei)

TRA
    Lieferzeit: 20 Werktage
In den Korb
  • Beschreibung

Eine der wenigen winterharten Palmen

Staude. Winterharte Palmenart mit großen, glänzenden Blattwedeln. Herkunft: China. Die Hanfpalme ist bis ca. -13 Grad frosthart, sollte aber vor Nässe und stärkeren Frösten geschützt werden. In einem Garten in Bremen stehen 3 ältere Exlemplare von ca. 3 m höhe, die noch viel kältere Winter gut überstanden haben und das ohne Winterschutz. Die jungen Pflanzen sollten jedoch erst einige Jahre frostfrei im Kübel heranwachsen, bevor sie ins geschützte Freiland ausgepflanzt werden. Im Winter ist ein Winterschutz aus Noppenfolie erforderlich, dann überstehen die Planzen auch kältere Frostperioden. Gefährlich ist im Winter Nässe im Herzen der Palme. Aussaat: ganzjährig im Zimmergewächshaus oder an einem warmen Ort bei 25-27 Grad. Tüteninhalt: 5 Samen.