Eiche, Färber-Eiche (Quercus velutina)

QVE
    Lieferzeit: 20 Werktage
  • Beschreibung

Ausverkauft

Ähnelt der Rot-Eiche, wird zur Leder-Färbung verwendet; auch für die Bonsai-Zucht geeignet

Die Färber-Eiche (Quercus velutina) wird auch auch Quercitron-Eiche oder Schwarz-Eiche genannt. Die Blätter ähneln den Blättern der Rot-Eiche, sind jedoch etwas runder gebuchtet. Die Art kommt im östlichen Teil Nord-Amerikas vor, wo sie auf trockenen Böden gedeiht. Aus der gemahlenen Rinde wurde früher der Farbstoff "Quercitron" hergestellt, der als Gelbfärbung für Leder und Farben verwendet wurde. In der Medizin der Ureinwohner Amerikas spielt diese Eichenart ebenfalls eine besondere Rolle. Der Baum wird in seiner Heimat ca. 25 Meter hoch. Die Eicheln verbleiben den ganzen Winter über am Baum. Die Eiche kann als Baum für den Park/Garten oder zur Bonsai-Kultur verwendet werden. Tüteninhalt: mindestens 3 Samen.