Natternkopf, Madeira- (Echium fastuosum)

EFA
    Lieferzeit: 20 Werktage
In den Korb
  • Beschreibung

Kerzenartige, blaue Blütenstände; spiralförmig angeordnete Blätter

Der Madeira-Natternkopf, auch Stolz von Madeira genannt, ist eine imposante Staude mit bis zu einem Meter großen, blauen, kerzenartigen Blütenständen mit unzähligen Einzelblüten. Die langen, schmalen Blätter sind spiralförmig angeordnet und von dichten Borsten bedeckt. Wie der Name es vermuten lässt, stammt die Pflanze aus Madeira; sie ist aber auch in der Mittelmeerregion verbreitet. Der Natternkopf lässt sich einfach in großen Kübeln und Töpfen von mindestens 40 Durchmesser kultivieren. Er hat im Sommer einen hohen Wasserbedarf, verträgt aber keine Staunässe. Darum ist die Kultur in Mineralerde (Kies, Sand etc.) vorteilhaft. Im Winter wird die Pflanze hell und kühl bei 5-10 Grad, aber frostfrei untergestellt, z.B. im Wintergarten. Aussaat: ganzjährig im Haus möglich. Tüteninhalt: mindestens 30 Samen.