Sumpf-Schafgarbe (Achillea ptarmica)

APT
In den Korb
  • Beschreibung

Staude für sumpfige Stellen

Die Sumpf-Schafgarbe (Achillea ptarmica) ähnelt der normalen Schafgarbe sehr, doch sind ihre Blüten doppelt so groß und sie hat eine grobere Gestalt. Die bei uns heimische Staude bevorzugt feuchte, bis nasse Stellen auf nährstoffreichen Böden an Teichrändern, Bachläufen und Feuchtwiesen. Sie wird meist 40-50 cm groß, kann aber an guten Standorten auch bis zu 150 cm erreichen. Aussaat: März-Mai im Haus oder Mai-Juli direkt im Freiland. Tüteninhalt: mindestens 100 Samen.