Mohn, Klatschmohn 'Cedric Morris' (Papaver rhoeas)

PRM
In den Korb
  • Beschreibung

Pastellfarbene Mohnblumen zarte Farben

Diese besondere Farbmischung des Klatschmohns wurde um 1910 in England gezüchtet. Cedric Morris war ein genialer Maler, der Blumen, Landschaften und Tiere malte. Er war Garten- und Pflanzenliebhaber aus Passion und kehrte immer wieder zur Blumenmalerei zurück. In seiner Gartenarbeit, wie in seiner Malerei, beschäftigte sich Morris mit Farbe. Er durchwanderte die Landschaft von Suffolk auf der Suche nach Mohn, nicht nach dem offensichtlichen roten Klatschmohn, noch nach dem 'Shirley Poppy', der früher in den 1880er Jahren gezüchtet worden war, sondern nach weicheren Farbvarianten, nach Perlentönen und rauchigen Tönen. Seine Auswahl verschiedener Farben, bekannt als "Cedric Morris" oder auch "Mother of Pearl" genannt, wurde um 1910 in seinem Garten in Suffolk gezüchtet. Sie enhält sanfte Pastelltöne von rosa, rot, orange, die meistens von weißer Farbe durchfärbt sind. Alle Blüten fallen sehr unterschiedlich aus. Manche Blüten besitzen einen zart-weißen Rand mit einem sanftem Übergang zur Farbe. Sogar silbrig-graue Schattierungen sind enthalten, die besonders beeindrucken, da diese Farbe sehr selten ist bei Blumen. Aussaat: März-Juni oder September direkt ins Freiland. Tipp: säen Sie diesen Mohn sparsam im Abstand von einer Woche auf die selbe Stelle, dann verlängern sie die Blütezeit. Tüteninhalt: mindestens 80 Samen.