Muskatkürbis Muscade de Provence

1915
In den Korb
  • Beschreibung

Wohlschmeckender Kürbis mit Muskat-Note

Tüteninhalt: mindestens 6 Samen. Der Muskatkürbis stammt aus Südamerika und gehört zu den Moschuskürbissen, zu dem auch der Butternut-Kürbis zählt. Er ist schon seit 4.000 Jahren in Kultur. 'Muscade de Provence' hat einen milden, einmalig fruchtigen Geschmack, der nicht mit anderen Kürbissorten vergleichbar ist. Dazu besitzt er eine zarte Muskat-Note und ein intensiv-oranges Fruchtfleisch. Er eignet sich gut für Suppen, als Kürbis-Chutney oder roh in Salaten. Ebenso kann man ihn zur Zubereitung von Süßspeisen und zum Backen verwenden. Sein zarter Muskatgeschmack lässt sich durch zusätzliches Würzen mit Muskat unterstützen. Die Früchte werden 3-8 kg schwer. Durch seine starken Rippen und der weiß bereiften, orangen Haut ist er sehr dekorativ. Aussaat: Mitte März-Mai im Haus oder ab Mitte Mai im Freiland.