Teppich-Wollziest 'Silver Carpet' (Stachys byzantina)

STB
    Lieferzeit: 20 Werktage
In den Korb
  • Beschreibung

Weißer Flaum bedeckt die ganze Pflanze

Der Teppich-Wollziest “Silver Carpet” (Stachys byzantina) wird auch Byzantinischer Woll-Ziest oder Eselsohr genannt. Er ist eine ungewöhnliche Bodendecker-Staude mit, deren Blätter und Stengel von einem silber-weißen, wolligen Flaum bedeckt sind. Früher hat man die Blätter als Bandagen auf Wunden gelegt. Salbei hat aufgrund seiner ätherischen Öle eine desinfizierende Wirkung und wird darum auch als Heilpflanze verwendet. Der sonderbare weiß-silberne Flaum zieht alle Blicke auf sich, zumal sie aufgrund ihres weiß leuchtenden Äußeren zwischen dem ewigen Grün anderer Pflanzen hervorsticht. In großen Flächen gepflanzt, lassen sich daraus weiße Kleckse gestalten. Die kleinen, pink-rosa Blüten sind dagegen eher unscheinbar und gehören nicht unbedingt zu den Vorzügen dieser Pflanze. Vielmehr fällt sie aufgrund ihrer äußeren Merkmale auf. Die dichte Behaarung auf den Blättern erinnert an das weiche Fell eines Lämmchens. Die kleinen Blüten fallen im strahlenden Silber-Weiß kaum auf. Höhe: 40-60 cm. Aussaat: März-Mai im Haus oder Mai-Juni im Freiland. Verkaufseinheit: mindestens 30 Samen.