Araucarie, Andentanne (Araucaria araucana)

ARA
In den Korb
  • Beschreibung

Frostharter, seltsamer Baum mit schuppigen Blättern

Chilenische Schmucktanne oder auch Stechpalme. Frostharter Baum mit stachelartigen, spitz zulaufenden, dreieckigen Blättern (Nadeln), die wie Schuppen am Stamm und an den Ästen liegen. Das Laub bleibt bis zu 15 Jahre lang am Baum und erneuert sich dann. Herkunft: Chile, Argentinien. Frostfest bis mind. -15 C°, bei größeren Exemplaren aber auch viel mehr. Einige alte, norddeutsche Exemplare haben viel kältere Winter ohne Schaden überstanden. Es gibt Exemplare, die ein Alter von 300-700 Jahren erreicht haben. Höhe: 30 - 50 m. Pflanzen von 2 Meter Höhe können ins Freiland gepflanzt werden. Bis dahin sollten sie entweder im Freiland gut vor starken Frösten geschützt oder den Winter über an einem kühlen, aber frostfreien Ort aufbewahrt werden. Aussaat: ganzjährig möglich. Tüteninhalt: mindestens 3 Samen.